Latzhose Bubblegum

Wie lange habe ich eigentlich schon vor mein Kind zu vermessen???? Damit ich endlich mal weiß wie groß sie wirklich ist und ich nicht einfach irgendeine Größe nähe…

Ist mir nämlich mal wieder passiert. Ich habe unserem Mausezahn eine Latzhose genäht. In der Größe 92/98. Oh man!!! Dass die wirklich nicht passt, hätte mir eigentlich klar sein müssen. Und wenn da auch noch steht: „Größen: Die Maße fallen größengerecht aus. Einem Kind mit Körpergröße 98cm passt die 92/98 noch ein Weilchen!“ Mein Mausezahn trägt meistens eine 86… hätte ich also vielleicht mal eher eine Nummer kleiner wählen sollen. So passt die Hose halt im Herbst. 😀 Oder sonst irgendwann. Jetzt kommt ja eh erstmal der Sommer und damit auch die kurzen Hosen.

Bubblegum I

Übrigens, genäht habe ich die Latzhose Bubblegum von BonBonJour. Ein richtig tolles und umfangreiches Freebook. Und auch hier wird es nicht bei dieser einen Hose bleiben. Um die Latzhose zu nähen habe ich eine alte Jeans verwendet (Danke Schwesterchen!). Der Jeans-Stapel ist aber nur uuuunwesentlich kleiner geworden! 😀 Für das Futter habe ich einen grünen Baumwollstoff mit bunten Herzen gewählt. Auf der Hose habe ich noch an verschiedenen Stellen diese kleinen Herzchen appliziert! Ein kleiner Anfang um erkennen zu lassen, das es sich um eine Latzhose für ein Mädchen handelt. 🙂

Bubblegum II

Irgendwann wird es sicher auch mal Tragebilder vom Mausezahn in der Hose geben. Aber da müssen wir uns alle erst mal ein Weilchen gedulden. Momentan versinkt sie so ziemlich in der Hose. 😀

Verlinkt: kostenlose Schnittmuster, Alte Jeans – neues Leben, Happy Recycling, Herzensangelegenheiten, Kiddikram, Meitlisache, Upcycling, Happy Jeans Linkparty, Applikations-Linkparty

11 Gedanken zu „Latzhose Bubblegum

  1. GreenIrishSocks sagt:

    Sehr, sehr süß!! Und eine Schwester als „Stoffspender“ ist ja mal nicht schlecht! 😉
    Vielleicht kannst du die Reste von meiner „Hosen-kürz-Aktion“ ja auch noch gebrauchen!? ;-)))

    • MississBibi sagt:
      MississBibi

      Jeans-Reste kann man immer irgendwie verwerten! Aber wenn du jetzt anfängst zu nähen, kannst du sie möglicherweise selbst für ein kleines Projekt gebrauchen?? 😉

  2. Jasmin sagt:

    Da musst du jetzt wohl noch ein wenig auf das Hineinwachsen warten 🙂
    Der Herzchenstoff ist so süß zu der Jeans. Ganz toll umgesetzt. Danke fürs Zeigen.
    LG Jasmin

  3. Frau Käferin sagt:

    Wusste ich es doch, dass ich die Latzhose auf deinem Blog gesehen habe. So schlecht ist mein Gedächtnis also doch nicht.
    Der Lieblingsmann ist nämlich gerade eben an einer Schraube vom Holzunterstand hängen geblieben (von wegen er repariert das) und nun habe ich eine schöne braune Jeans, die ein zweites Leben verdient hat.
    Gruß Frau Käferin

Vielen Dank für Deinen Kommentar, darüber freue ich mich riesig! Alles Liebe, Bibi