Lieblingstunika

Für unsere jüngste Maus habe ich bisher nicht wirklich viel genäht… aber da sie ja nicht pünktlich zum Geburtstermin auf die Welt kommen wollte und es da gerade diesen Schnitt gab… und ich noch ein Mini-Mini Stück von dem süßen Stoff übrig hatte und Zeit ja auch… habe ich Ihr auch mal noch was genäht! 😀

Denn um Ostern rum, gab es die Lieblingstunika von der Erbsenprinzessin in Ihrem Blog als Freebook in den Größen 56-68. (Leider kann ich den Blogeintrag gerade nicht mehr finden, sonst hätte ich Ihn direkt verlinkt!)

Das ist echt ein süßer Schnitt und auch ganz einfach zu nähen (wenn man die Anleitung auch liest und befolgt)… Beim nähen hab ich bei der Passe vorne irgendwie nicht aufgepasst. Eigentlich wusste ich ganz genau, dass die Passe nur etwa bis zur Mitte übereinander gelegt wird… und beim nähen hab ich das ganze schön übereinander gelegt und mich hinterher gewundert warum ich unten so viel Stoff habe und der so breit ist. Habe ich halt eine Kellerfalte gelegt und alles schön mit einem Zickzackstich festgenäht… Also richtig viele Nähte übereinander… Und am Ende… Tja, sahs ziemlich blöd aus. Denn dass das Vorderteil jetzt viel schmäler war als das Hinterteil… War ja klar. 😛 ( Ich hab natürlich nix aufgetrennt,. Hab gedacht das geht auch so und sieht vielleicht am kleinen Baby nicht so doof aus.

Lieblingstunika

Als das kleine Baby-Mädchen dann endlich da war durfte sie natürlich die Lieblingstunika tragen. Und man kann es so tragen, sieht aber so natürlich nur mittelmäßig aus. Meine Mama, die nach der Geburt für ein paar Tage da war, wollte das schöne Teil unbedingt auftrennen… das wir noch länger Freude daran haben. Und es hat sich NATÜRLICH echt gelohnt!!! Danke Mama! Allerdings haben wir momentan soooo heißes Wetter, das eigentlich nur Kurzarmbodys zum anziehen in Frage kommen… Vielleicht können wir es trotzdem irgendwann noch einmal tragen bevor sie raus gewachsen ist! (die zwei Bilder links zeigen die falsch zusammen genähte Tunika, rechts sitzt alles richtig 🙂 )

Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram, My Kid wears, kostenlose Schnittmuster

 

11 Gedanken zu „Lieblingstunika

  1. Anja sagt:

    Ach, wie knuffig! Ich muss sagen, dass die Tunika mit Falte vorn noch bissl besser aussieht – die musst Du also beim nächsten Mal am besten vorher schon einplanen 😀

    Toll, dass Deine Mama so fleißig geholfen hat…

    Liebe Nähgrüße
    Anja

    • MississBibi sagt:
      MississBibi

      Ja das mit der Falte vorne hat echt was… Nur war es dann oben etwas eng. Aber so werde ich es sicher trotzdem nochmal nähen, mit Falte 😀

    • MississBibi sagt:
      MississBibi

      Hallo Liebe Steffi,
      das ist ein Stenzo Jersey, ich glaube der heißt Winterzauber. Vielleicht findest du den ja noch irgendwo,…
      Viel Erfolg 🙂
      Liebe Grüße,
      Bianca

  2. Frau Käferin sagt:

    Sehr süßes Oberteil. Falls sich bei meinem kleinen Bauchbewohner irgendwann mal sagen lässt, was es denn werden könnte (okay, mehr als zwei Möglichkeiten gibt es im Grunde nicht und ich sollte einfach ein wenig Geduld haben) werde ich auch anfangen zu nähen. Und diese Tunika kommt zimelich weit oben mit auf die Liste.
    Gruß Frau Käferin

    • MississBibi sagt:
      MississBibi

      Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es mit dem Bauchbewohner weiter geht 😉 Und freue mich schon auf die Babykleidung die du uns dann zeigen wirst 😀

Vielen Dank für Deinen Kommentar, darüber freue ich mich riesig! Alles Liebe, Bibi