Marla in Action

Ihr wollt ja bestimmt alle noch Tragebilder von meiner Marla sehen, oder???? Genäht habe ich sie, da hatte ich noch einen dicken Bauch,… und anprobieren konnte ich sie nicht, sonst hätte ich sie wahrscheinlich gesprengt! 😀

Da ich mir ja bezüglich der Größe unsicher war, habe ich erstmal ausgemessen, was sich messen ließ, meine Schulter. Die verformt sich ja bei so einer Schwangerschaft nicht. 😀 Unter anderen wegen dem Maß habe ich mich dafür entschieden eine Größe 40 zu nähen. Vernäht habe ich übrigens Swafing-Jersey den ich im nahen Stofflädchen gekauft habe! Verlängert habe das Shirt auch etwas, was bei meiner Größe auf jeden Fall nötig ist. Darf aber beim nächsten Mal gerne noch länger sein!

marla in Action I

Kaum war das Baby draußen und ich von der Klinik zu Hause, musste ich natürlich das Shirt anziehen! Und was soll ich sagen, passen tut es schon irgendwie. Aber leider nicht 100%ig. Ok, das habe ich auch nicht erwartet, das mein erstes selbst genähtes Shirt von Anfang an top sitzt.

Um die Brust rum sitzt das Tshirt gut und die Ärmel sind eigentlich auch gut. Um den Bauch, bzw. von der Brust abwärts ist das Tshirt tatsächlich etwas weit, versteckt aber mein Bäuchlein und auch den Hüftspeck. 😀 Die Weite ist also erstmal garnicht so schlimm, würde ich aber bei weiteren Marla’s trotzdem etwas enger machen, … Dass das Shirt locker sitzen soll ist aber glaube ich eh so gewollt. Ich  muss mich aber an die Weite erstmal gewöhnen!

marla in Action II

Was mir aber eher als störend aufgefallen ist, sind die Schultern. Gerade frisch das Tshirst angezogen, sitzt erst mal alles. Kaum bewege ich mich etwas, rutschen die Ärmel hoch und bleiben da. Kennt ihr das oder wisst ihr was ich meine? Das ist aber glaube ich auf den Fotos nicht ausreichend zu erkennen… Hm. Da ich ja gerade erst anfange Kleidung für mich selbst zu nähen weiß ich noch nicht, wie ich ein Schnitt verändern kann, das es mir auch wirklich passt. In dem Fall, die Schulter. Muss ich „obenrum“ Größe 42 nähen damit es an den Schultern passt (dann sind wahrscheinlich die Ärmel zu weit) und „untenrum“ eine 38 damit das Tshirt nicht so rumflattert. HILFE! Kann mir da jemand einen Tipp geben? Ich wäre euch auf jeden Fall sehr dankbar dafür! 🙂

Das mit mir vor der Kamera muss definitiv noch geübt werden. 😀 Und mir ist aufgefallen, der eine Ärmel rechts ist hochgeklappt… Hups!

Verlinkt: MeMadeMittwoch, Marla

2 Gedanken zu „Marla in Action

Vielen Dank für Deinen Kommentar, darüber freue ich mich riesig! Alles Liebe, Bibi