Mittagspausenfüller

Eines Mittags, die kleine Maus lag gerade im Bett und machte Mittagsschlaf, meinte die große Maus sie wolle ein langes Shirt anziehen denn sie hatte nur ein Tanktop an. Nun ja. Ich war gerade so aktuell mit dem Wäsche waschen und wegräumen das nichts auf der Wäscheleine hing, nichts verräumt werden musste und einfach nix rum lag. Gibt es sowas?? 😀 So war es auf jeden Fall.

Tunika Finnja ohne Arme II

Ich wollte während dem Mittagsschlaf nicht ins Kinderzimmer um ein Shirt rauszuholen. Aber die Strickjacke die an der Garderobe hing wollte die kleine Dame auch nicht anziehen. So habe ich Ihr vorgeschlagen schnell ein Shirt zu nähen! Da war sie Feuer und Flamme und flitzte ganz schnell nach oben um sich den passenden Stoff auszusuchen. Pink musste es sein. Eine Ihrer zwei Lieblingsfarben! 😉

Tunika Finnja ohne Arme III

Irgendwie konnte ich sie dann wohl doch überzeugen das wir kein Langarmshirt nähen, sondern was kurzärmeliges. Denn der Sommer ist da und Langarm wollte ich Ihr jetzt nicht mehr so oft anziehen. Hat geklappt und sie hat mir fleißig geholfen die Nähgewichte großzügig auf dem Stoff zu verteilen. Die Ausschnitte und den Saum habe ich übrigens komplett mit dem Bandeinfasser meiner Cover eingefasst! Am Ende vom Mittagsschlaf war das Oberteil dann fertig und wurde nach der Anprobe auch erst mal nicht mehr ausgezogen. So solls sein! ❤

Tunika Finnja ohne Arme I

Ich glaub wenn es nach Ihr geht könnten wir momentan ständig zusammen in meinem Nähreich verschwinden um etwas zusammen zu werkeln. Das ist irgendwie toll und ich komme doch ab und zu mal in der Mittagszeit zum nähen. Denn sonst komme ich da nur noch abends zu wenn die Damen schlafen! 😀 Wann schafft ihr es denn an die Nähmaschine??

Schnitt: Tunika Finn(ja) – Hefferli (Ärmel weggelassen), kurze Hose hier gezeigt
Stoff: Alles für Selbermacher

Verlinkt: CoverliebeCreadienstag, DienstagsdingeHoT, Kiddikram, Meitlisache

6 Gedanken zu „Mittagspausenfüller

  1. Silvia Ubben sagt:

    Hallo Bibi!
    Schön ist euer Mittags-Nähprojekt geworden!!
    Bei uns wird momentan meistens ganz früh morgens genäht. Töchterchen schläft gerne ab und zu bis 10 Uhr aus. Und wenn ich Glück habe bin ich dann schon so ab acht am Werkeln.
    Abends wird es immer zu spät, vor allem bei gutem Wetter
    Liebe Grüße
    Silvia

    • MississBibi sagt:
      MississBibi

      Ich bin irgendwie ein Abendmensch… Morgens ist einfach nicht meine Zeit… 😀
      Außerdem sind da meine zwei Kids wach.., da geht dann eh nix mit werkeln!!!

  2. Stella sagt:

    Moin Bibi, das ist ja schön.
    Ihr habt zusammen Zeit verbracht, sie hatte dich ganz für sich und du konntest deinem Hobby nachgehen. Das nenne ich mal eine Win-Win- Situation!

  3. Maria sagt:

    Hallo Bibi
    Schöne Tunika habt ihr zusammen gemacht 🙂
    Ich kann nur am frühen Abend nähen, wenn mein Mann solang die Kinder übernimmt. Die Nähmaschine steht im Schlafzimmer und ab 8 Uhr wird unser (Familien)Bett gebraucht.
    Liebe grüße
    Maria

Vielen Dank für Deinen Kommentar, darüber freue ich mich riesig! Alles Liebe, Bibi