Streifen Muckelie Top

Uuuuh! Auf den letzten Drücker zeige ich euch heute noch ein Top.
Warum auf den letzten Drücker? Ich versuche ja dieses Jahr jeden Monat ein genähtes Teil für mich zu nähen und beim Jahres-Sew-Along von Andrea mitzumachen… Und ich habe noch knapp zwei Stunden Zeit um meinen Beitrag dort zu verlinken. Also geb ich Gas.

Wir sind übrigens schon so „fast“ umgezogen. Alle Kisten und Möbel stehen bereits im neuen Haus. Momentan sind wir aber noch jeden Tag fleißig am renovieren, aufbauen und einräumen. So lange können wir bei meiner Mama wohnen. Nächste Woche denke ich, sollten wir unsere ersten Nächte im neuen Heim haben. Auch wenn wir dann teilweise noch auf einer Baustelle leben, freuen wir uns schon mächtig darauf.

Ein paar Worte lasse ich Euch noch zu meinem ärmellosen Top da. Ich habe mal wieder ein Muckelie Top genäht. Ich mag den Schnitt einfach… Es sitzt einfach gut. Von diesem Langarm-Shirt hatte ich noch etwas Stoff übrig und wollte eigentlich etwas experimentieren und die Streifen diagonal auf dem Top verlaufen lassen. Als ich dann aber den Stoffrest rauskramte, musste ich feststellen, das ich sogar für den normalen Zuschnitt stückeln musste. Ich habe den Stoff und die Schnittteile bestimmt zehn Minuten gedreht und gewendet. Aber es wurde einfach nicht mehr. Das Ende vom Lied: ich habe für das Rückenteil zwei Stoffstücke zusammen genäht. Anschließend habe ich auch beim Zuschnitt nicht mehr darauf geachtet wo die Punkte sitzen. Tjaaaaa, ich habe es also darauf ankommen lassen. Und da war er nun, der pinke Punkt direkt auf der Brust. Hab mir also kurzer Hand eine Tasche drauf genäht. So geht es also wieder! 😀

Nächsten Monat geht es übrigens ums „Beinkleidchen“. Und ich Fuchs hab da schon was vorbereitet! Ha, voll gut. Da können im Monat August meine Maschinchen noch etwas ruhen! Ich hoffe allerdings trotzdem das ich diesen Monat noch mein Nähzimmer aufbauen und einräumen kann…

So, nun komme ich aber mal wieder zum Ende. Macht’s gut und bis bald mal wieder!
Liebe Grüße
Bibi

Schnitt Top: Das Muckelie Top
Stoff: Alles-für-Selbermacher

Verlinkt: Jahres-Sew-Along 12 Themen 12 Kleidungsstücke, RUMS

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

3 Gedanken zu „Streifen Muckelie Top

  1. Ute sagt:

    Sieht super aus, das Top! Ich finde, es fällt gar nicht auf, dass die Streifen auf der Rückseite nicht 100%ig passen. Und das mit der Tasche war sehr erfinderisch 😉 Viele Grüße! Ute

  2. 500 days of sewing sagt:

    Das hast du doch super gelöst mit dem Stoffmangel und dem Punkt :o) Das Top steht dir sehr gut, vor allem der Ringer-Rücken.
    Ich wünsche euch noch viel Durchhaltevermögen für die letzten Meter des Umzugs. Wirst du dein Nähzimmer mal zeigen, wenn es eingerichtet ist?
    Viele Grüße, Melanie

Vielen Dank für Deinen Kommentar, darüber freue ich mich riesig! Alles Liebe, Bibi