Frühchenkleidung

Meine ehemalige Arbeitskollegin hat letztens ein Baby bekommen. 8 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin! Wie klein so ein Baby ist konnte ich mir nicht vorstellen, bei meinem propperen Baby.

Mississbibi - Frühchenkleidung III

Zur Geburt wollte ich etwas Praktisches schenken. Und seit ich diesen Blog lese weiß ich erst, das Frühchenkleidung wohl nicht so einfach zu erhalten ist, bzw. auch nicht unbedingt preiswert ist. So habe ich ein paar Hosen und Oberteile für die neue Erdenbürgerin genäht.

Als die kleine Dame dann zu Hause war und ich sie besuchen konnte, war sie immer noch 15 Zentimeter kleiner und weniger als halb so schwer als meine Maus. Allerdings ist meine Maus auch kein Durchschnittsbaby. 😀

Frühchenkleidung I

Für so Mini-Kleidung benötigt man ja fast keinen Stoff, so konnte ich noch schöne Reste verwenden. Allerdings benötigt man trotz allem genauso lange zum nähen, wie für die „große“ Kleidung. Auch wenn die Mini-Kleidung total süß aussieht und sie sogar unser Puppe Anna passt, bin ich sehr froh, das meine zwei Mädels ein paar mehr Gramm bei der Geburt wogen und erst nach dem errechneten ET auf die Welt kamen.

Frühchenkleidung II

Habt Ihr schon mal so Mini-Kleidung genäht?

Schnitt: Regenbogenbody – Schnabelina, Babyhose Käferchen – Frau Käferin, Beide Freebooks habe ich in Größe 44 genäht! Und beide Schnitte werden mit Sicherheit nochmal genäht!
Stoff: Stoffmarkt, Alles für Selbermacher, Hamburger Liebe

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Kiddikram, kostenlose SchnittmusterSew-Mini

Mittagspausenfüller

Eines Mittags, die kleine Maus lag gerade im Bett und machte Mittagsschlaf, meinte die große Maus sie wolle ein langes Shirt anziehen denn sie hatte nur ein Tanktop an. Nun ja. Ich war gerade so aktuell mit dem Wäsche waschen und wegräumen das nichts auf der Wäscheleine hing, nichts verräumt werden musste und einfach nix rum lag. Gibt es sowas?? 😀 So war es auf jeden Fall.

Tunika Finnja ohne Arme II

Ich wollte während dem Mittagsschlaf nicht ins Kinderzimmer um ein Shirt rauszuholen. Aber die Strickjacke die an der Garderobe hing wollte die kleine Dame auch nicht anziehen. So habe ich Ihr vorgeschlagen schnell ein Shirt zu nähen! Da war sie Feuer und Flamme und flitzte ganz schnell nach oben um sich den passenden Stoff auszusuchen. Pink musste es sein. Eine Ihrer zwei Lieblingsfarben! 😉

Tunika Finnja ohne Arme III

Irgendwie konnte ich sie dann wohl doch überzeugen das wir kein Langarmshirt nähen, sondern was kurzärmeliges. Denn der Sommer ist da und Langarm wollte ich Ihr jetzt nicht mehr so oft anziehen. Hat geklappt und sie hat mir fleißig geholfen die Nähgewichte großzügig auf dem Stoff zu verteilen. Die Ausschnitte und den Saum habe ich übrigens komplett mit dem Bandeinfasser meiner Cover eingefasst! Am Ende vom Mittagsschlaf war das Oberteil dann fertig und wurde nach der Anprobe auch erst mal nicht mehr ausgezogen. So solls sein! ❤

Tunika Finnja ohne Arme I

Ich glaub wenn es nach Ihr geht könnten wir momentan ständig zusammen in meinem Nähreich verschwinden um etwas zusammen zu werkeln. Das ist irgendwie toll und ich komme doch ab und zu mal in der Mittagszeit zum nähen. Denn sonst komme ich da nur noch abends zu wenn die Damen schlafen! 😀 Wann schafft ihr es denn an die Nähmaschine??

Schnitt: Tunika Finn(ja) – Hefferli (Ärmel weggelassen), kurze Hose hier gezeigt
Stoff: Alles für Selbermacher

Verlinkt: CoverliebeCreadienstag, DienstagsdingeHoT, Kiddikram, Meitlisache

Babyhose zur Geburt

Zum Muttertag diesen Jahres durfte meine liebe Freundin zum zweiten Mal ein Baby zur Welt bringen! Ist das nicht toll? Genau am Muttertag!!! ❤

Babyhose Klimperklein II

Hach ja, und weil ich so gerne nähe und meiner lieben Freundin und Ihrem Babymädchen eine Freude machen wollte, habe ich der kleinen Dame eine Hose mit passendem Halstuch genäht. Ich bin gespannt wann es Ihr passen wird! Irgendwie sah die Babyhose in Größe 62 sooo groß aus…

Babyhose Klimperklein I21

Endlich bin ich auch dazu gekommen verschiedene Schnitte aus dem Buch auszuprobieren und die Hose soll ein Anfang der gezeigten Werke sein. So Schnittmusterbögen finde ich ja mittlerweile echt toll… da fällt wenigstens schon mal das lästige drucken und kleben aus! 😀

Habt eine tolle Woche! Liebe Grüße
Bibi

Schnitt: Babyhose -Nähen mit Jersey- kinderleicht (Klimperklein), Halstuch – Bernina (Freebook)
Stoff: Äpfel mit Wurm – Alles für Selbermacher

Verlinkt: ApfelsachenCreadienstag, DienstagsdingeHoT, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Meitlisache, Sew-Mini

Hallooooo!

Hier ist es ruhig geworden… Ich hoffe ihr seid noch da?? Hier war immer was los. Mal war ich auf Heimatbesuch in Hessen um alle meine Geschwister mal wieder zu sehen! Wink Schön war’s mit Euch. Außerdem fällt seit ein paar Wochen der Mittagsschlaf meiner großen Maus aus, so das mir ein ganz wichtiger Teil vom Tag fehlt an dem ich viel genäht und gebloggt habe. Jetzt muss ich erst mal wieder einen Rhythmus finden, wie und wann ich bloggen kann. Denn zum nähen komme ich mittlerweile wieder! 😉

Und damit es hier nicht komplett einstaubt zeige ich Euch heute einen Rock, der bereits im Winter entstanden ist. Und JA, ich hätte ihn mal bügeln können! Naja. Zu spät. Jetzt müsst ihr mit diesen Bildern vorlieb nehmen. Sonst hätte es noch länger gedauert mit einem Post.

evchen

Den Rock kann man soweit ich mich erinnern kann in zwei Längen nähen. Ich habe die kurze Variante genäht, die war mir allerdings immer noch zu lang, so habe ich weiter gekürzt! 😀 Außerdem habe ich ihn verschmälert, der war mir irgendwie zu ballonig an mir! Aber so gefällt er mir richtig gut! Der blaue Sweat ist der Rest von meiner PPJ gewesen. Leider war ein Loch in dem Reststück und ich musste etwas stückeln. So hat die Rückseite eine Teilungsnaht bekommen. Sieht aus wie gewollt! 🙂

So, nun freue ich mich aber erst mal wieder hier zu sein und werde wieder versuchen, regelmäßig zu bloggen! Denn das macht mir nach wie vor sehr viel Spaß!

Schnitt: Evchen Sweatrock – Konfetti Patterns
Braided Top bereits hier gezeigt
Stoff: Sweat von Aktivstoffe / Überraschungspaket

Verlinkt: AfterWorkSewingMeMadeMittwoch

Das nächste Braided Top

Bei diesen sommerlichen Temperaturen durfte ich nun schon einige Male mein neustes Top draußen ausführen! 😉 Und ich mag es sehr gerne!

Braided Top Nr.2 - I

Bei meinem zweiten Braided Top habe ich mal den kleinen Ausschnitt und das hohe Rückenteil genäht. Verbunden habe ich Vorder- und Rückenteil mit geflochtenen Jerseynudeln. 😀 Das Top ist ja wirklich schnell genäht, aber ich glaube ich habe mich etwas verkünstelt beim akkuraten Annähen der geflochtenen Träger! 😉 Aber auch diese Variante finde ich ganz toll. Mein erstes Braided Top, welches doch so anders ist, könnt ihr Euch gerne nochmal hier anschauen.

Braided Top Nr.2 - IÎ

Auch hier habe ich meinen neuen Bandeinfasser ausprobiert (…und auch hier lässt sich sicher noch einiges verbessern) und die Nähte in einer anderen Farbe gecovert. Ob das covern mit kontrastfarbenem Garn was für mich, an meiner Kleidung, ist, weiß ich noch nicht so genau! 😉 Es gibt ja viel was mir gefällt, aber nicht unbedingt an mir! Wobei an diesem Top ist es ja noch echt dezent!

Was ich auch top finde an dem Top, es ist nicht so eng an der Hüfte. Perfekt um das ein oder andere Gramm zu verstecken! 😀 😀 😀

Schnitt: Braided Top – Sewera 
Stoff: Alles für Selbermacher

Verlinkt: AfterWorkSewingCover-Liebe, MeMadeMittwoch, Zeigt neues

Partnerlook-Liebe

Heute gibt es eine Portion in extra süß! 😀 …und im Doppelpack. Ich habe meinen Mädels Pullis im Partnerlook genäht. ♡

Finnleys Kroodie IV

Eines Morgens weckte mich mein Mann und zeigte mir einige Bilder bei Facebook. Da hatte er einen schönen Pullover entdeckt und wollte das ich unserem Mausezahn auch solch einen Pullover nähe.Wenn er schon beim aussuchen ist, dachte ich mir, darf er auch bei der Auswahl der Stoffe mithelfen!

Finnleys Kroodie I

Zwei halbe Meter Stoff und ein Schnittmuster-auf-Stoff-Tetris später konnte ich tatsächlich auch noch einen Pullover für die kleine Maus zuschneiden und nähen. Für den Mausezahn mit Kapuze und für die kleine Maus mit Kragen. Ich muss ja ehrlich sagen das mir die Kragenvariante im Nachhinein besser gefällt. Wobei beiden der Pulli so gut steht. Irgendwie haben sie beide zwischenzeitlich ganz schön einen Schuss in die Länge gemacht. Sobald ich wieder Zeit habe werde ich also die nächste Größe nähen. Denn ich mag den Schnitt sehr.

Finnleys Kroodie III

Ab sofort darf mein Mann sich wohl öfter beim Schnitt und Stoff auswählen beteiligen. Oder ich lasse Ihn bald an die Nähmaschinen und er darf uns die Kleidung nähen. Na gut, ich glaube das dauert dann doch noch eine Weile. Und außerdem ist das Nähen ja mein Hobby! 😀

Finnleys Kroodie II

Schnitt Pullover: Kroodie – Finnleys
Schnitt Hose Mausezahn: bereits hier gezeigt
Stoff: Alles für Selbermacher

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Kiddikram, Meitlisache, Sew Mini