Frühchenkleidung

Meine ehemalige Arbeitskollegin hat letztens ein Baby bekommen. 8 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin! Wie klein so ein Baby ist konnte ich mir nicht vorstellen, bei meinem propperen Baby.

Mississbibi - Frühchenkleidung III

Zur Geburt wollte ich etwas Praktisches schenken. Und seit ich diesen Blog lese weiß ich erst, das Frühchenkleidung wohl nicht so einfach zu erhalten ist, bzw. auch nicht unbedingt preiswert ist. So habe ich ein paar Hosen und Oberteile für die neue Erdenbürgerin genäht.

Als die kleine Dame dann zu Hause war und ich sie besuchen konnte, war sie immer noch 15 Zentimeter kleiner und weniger als halb so schwer als meine Maus. Allerdings ist meine Maus auch kein Durchschnittsbaby. 😀

Frühchenkleidung I

Für so Mini-Kleidung benötigt man ja fast keinen Stoff, so konnte ich noch schöne Reste verwenden. Allerdings benötigt man trotz allem genauso lange zum nähen, wie für die „große“ Kleidung. Auch wenn die Mini-Kleidung total süß aussieht und sie sogar unser Puppe Anna passt, bin ich sehr froh, das meine zwei Mädels ein paar mehr Gramm bei der Geburt wogen und erst nach dem errechneten ET auf die Welt kamen.

Frühchenkleidung II

Habt Ihr schon mal so Mini-Kleidung genäht?

Schnitt: Regenbogenbody – Schnabelina, Babyhose Käferchen – Frau Käferin, Beide Freebooks habe ich in Größe 44 genäht! Und beide Schnitte werden mit Sicherheit nochmal genäht!
Stoff: Stoffmarkt, Alles für Selbermacher, Hamburger Liebe

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Kiddikram, kostenlose SchnittmusterSew-Mini

Babyset zur Taufe

Letztens durfte ich für was für meine Mama nähen. Beziehungsweise etwas für ein Baby. Für die Taufe eines kleinen Jungen habe ich also mal wieder ein Set aus Hose und Halstuch genäht. Ich finde das geht einfach immer. So konnte meine Mama also dieses Set zur Taufe mitbringen. Das letzte Babyset kann man hier bestaunen! 😉

Mississbibi Babyset

Eigentlich habe ich sie etwas größer genäht, damit sie im Herbst passt, aber mit umgekrempelten Bündchen geht es auch schon super! Den Stoff hat meine Mama vor einem (oder zwei?) Jahr(en) in Freiburg auf dem Stoffmarkt gefunden.

Heute also mal etwas weniger Text, dafür trotzdem etwas süßes! 🙂

Schöne Woche allerseits
Bibi

Schnitt: Babyhose -Nähen mit Jersey- kinderleicht (Klimperklein)Halstuch – Bernina (Freebook)
Stoff: Stoffmarkt

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, für Söhne und Kerle, HoT, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Made4Boys, Sew-Mini

Babyhose zur Geburt

Zum Muttertag diesen Jahres durfte meine liebe Freundin zum zweiten Mal ein Baby zur Welt bringen! Ist das nicht toll? Genau am Muttertag!!! ❤

Babyhose Klimperklein II

Hach ja, und weil ich so gerne nähe und meiner lieben Freundin und Ihrem Babymädchen eine Freude machen wollte, habe ich der kleinen Dame eine Hose mit passendem Halstuch genäht. Ich bin gespannt wann es Ihr passen wird! Irgendwie sah die Babyhose in Größe 62 sooo groß aus…

Babyhose Klimperklein I21

Endlich bin ich auch dazu gekommen verschiedene Schnitte aus dem Buch auszuprobieren und die Hose soll ein Anfang der gezeigten Werke sein. So Schnittmusterbögen finde ich ja mittlerweile echt toll… da fällt wenigstens schon mal das lästige drucken und kleben aus! 😀

Habt eine tolle Woche! Liebe Grüße
Bibi

Schnitt: Babyhose -Nähen mit Jersey- kinderleicht (Klimperklein), Halstuch – Bernina (Freebook)
Stoff: Äpfel mit Wurm – Alles für Selbermacher

Verlinkt: ApfelsachenCreadienstag, DienstagsdingeHoT, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Meitlisache, Sew-Mini

Ottobre Overall

Eigentlich wollte ich Euch diesen Winter noch den Ganzkörperoverall von unserer kleinen Maus zeigen. Aber plötzlich, ganz unerwartet sozusagen, kam der Frühling! Toll oder?? Hach, ich liebe den Frühling!!!

Ottobre Overall I

Der Overall wärmt unsere Maus nun schon den ganzen Winter über. Bei der Zusammenstellung der Materialien war ich noch unsicher ob er ausreichend wärmt. Aber ich glaube die kleine Maus hat darin nicht gefroren. Sie war immer schön warm wenn wir sie wieder ausgepackt haben! Den Sweat-Overall habe ich mit Fleece gefüttert. Hier habe ich zwei gleiche, vererbte Fleecejacken recycelt. Das hat super gepasst.

Ottobre Overall II

Irgendwie habe ich bei diesen Ganzkörperoveralls immer das Gefühl dass die Arme im Verhältnis zu den Beinen viel zu lang sind. Ich habe die Ärmel so gelassen, aber bei den Beinchen habe ich unten Bündchen angebracht. Darüber bin ich auch echt froh. Denn ohne die Bündchen an den Beinchen wären diese wohl zu kurz. Und die Ärmelchen müssen auf jeden Fall gekrempelt werden. Aber der Anzug passt sonst echt super!

Ottobre Overall III

Habt einen schönen Frühling!!
Liebe Grüße, Bibi

Schnitt: Ottobre 04/2015
Stoff: Sweat petrol von Swafing, Fleece blau recycelt

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, Happy RecyclingHoT, Kiddikram, Meitlisache, Sew Mini, Upcycling,

Partnerlook-Liebe

Heute gibt es eine Portion in extra süß! 😀 …und im Doppelpack. Ich habe meinen Mädels Pullis im Partnerlook genäht. ♡

Finnleys Kroodie IV

Eines Morgens weckte mich mein Mann und zeigte mir einige Bilder bei Facebook. Da hatte er einen schönen Pullover entdeckt und wollte das ich unserem Mausezahn auch solch einen Pullover nähe.Wenn er schon beim aussuchen ist, dachte ich mir, darf er auch bei der Auswahl der Stoffe mithelfen!

Finnleys Kroodie I

Zwei halbe Meter Stoff und ein Schnittmuster-auf-Stoff-Tetris später konnte ich tatsächlich auch noch einen Pullover für die kleine Maus zuschneiden und nähen. Für den Mausezahn mit Kapuze und für die kleine Maus mit Kragen. Ich muss ja ehrlich sagen das mir die Kragenvariante im Nachhinein besser gefällt. Wobei beiden der Pulli so gut steht. Irgendwie haben sie beide zwischenzeitlich ganz schön einen Schuss in die Länge gemacht. Sobald ich wieder Zeit habe werde ich also die nächste Größe nähen. Denn ich mag den Schnitt sehr.

Finnleys Kroodie III

Ab sofort darf mein Mann sich wohl öfter beim Schnitt und Stoff auswählen beteiligen. Oder ich lasse Ihn bald an die Nähmaschinen und er darf uns die Kleidung nähen. Na gut, ich glaube das dauert dann doch noch eine Weile. Und außerdem ist das Nähen ja mein Hobby! 😀

Finnleys Kroodie II

Schnitt Pullover: Kroodie – Finnleys
Schnitt Hose Mausezahn: bereits hier gezeigt
Stoff: Alles für Selbermacher

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Kiddikram, Meitlisache, Sew Mini

 

Puckschnecke oder auch Bettschlange

Lange hat sie auf Ihren Auftritt gewartet, nun ist es endlich so weit. Vor knapp elf Monaten habe ich unseren kleinen Maus auch eine Puckschnecke genäht. Vorher hatte ich bereits zwei Puckschnecken für die Babys unserer Freunde genäht (hier und hier gezeigt).

Unsere Puckschnecke II

Seit wir selbst unsere Puckschnecke haben, weiß ich das sie dem Namen nicht gerecht wird. Ganz am Anfang konnten wir unsere Maus darin lagern. Aber ziemlich schnell stellte sich heraus dass das enge Lagern des Babys eher seltener vorkommt. Zumindest bei uns, in dieser Form. Wir sind dann zum richtigen Pucken (im engen Tuch) übergegangen.

Unsere Puckschnecke

Unnütz ist sie allerdings nicht. Denn sie wird fleißig bespielt und diente jetzt erst mal einige Monate als Bettumrandung in Mausezahns Bett. Eine Bettschlange also, oder eine Bettrolle, oder eben eine Puckschnecke. Ganz aktuell ist sie nun endlich zurück gezogen in das Bett der kleinen Maus! Für sie habe ich auch extra Mädchenfarben gewählt! Und ich habe sogar noch ein Bild von Ihr und der Puckschnecke gefunden. Fünf Tage ist sie da erst alt gewesen! Und heute ist sie schon zehn Monate und zehn Tage alt! 😉 Und bezaubert uns tagtäglich aufs neue, genauso wie Ihrer große Schwester! ♡ Ich bin schon sehr gesegnet mit meiner Familie. ♡♡♡

Schnitt: Eigene Kreation
Stoff: Eigener Fundus

Verlinkt: Creadienstag, DienstagsdingeHoT, Kiddikram, Meitlisache, Sew Mini, Stoffreste-Linkparty

Wieder mal ein Upcycling-Pullover

Letztens bin ich in meinem Nähzimmer mal wieder über einen Pullover gestolpert, den ich schon vor einer ganzen Weile für den Mausezahn genäht habe. Ich schätze mal, das war ungefähr vor einem Jahr. Habe ich doch eines meiner Labels darauf genäht. Nachdem das gute Stück fertig war, kam die Ernüchterung bei der Anprobe. Das Anziehen war echt ein Krampf, denn der Sweat war nicht dehnbar. Irgendwie habe ich da vorher nicht wirklich drauf geachtet… Und die Qual des An- und Ausziehens wollte ich meinem Mausezahn dann doch ersparen.

Karopulli I

Da lag er nun also, der Pulli. Ich wollte immer eine Knopfleiste, oder einen Reißverschluss einnähen. Und so lag er, und lag er, und lag er. Ich habe ihn auch regelmäßig auf meinem Nähtisch liegen gehabt, konnte mich aber nie so richtig entscheiden, ob Knopfleiste oder doch eher Reißverschluss… und er lag weiter rum. Erst zuletzt dachte ich: jetzt aber. Vorher wollte ich unserer jüngsten Maus den Pullover anprobieren. Theoretisch zu groß in der genähten Größe, praktisch passt er aber ganz gut. Sie kommt gut rein und kann sich gut darin bewegen. Schon habe ich meinen „Reparatur-Stapel“ um ein Teil verkleinert! 😀 Ohne Mehraufwand. Voll gut! 😉

Karopulli II

Verwendet habe ich hier übrigens einen alten Hoodie von uns. Also von meinem Mann und mir. Da wir eine ähnliche Körpergröße haben, teilen wir uns auch verschiedene Kleidungsstücke. Zum Beispiel, Hoodies und Jogginghosen. Und dann hört es eigentlich auch schon wieder auf. 😀 Früher waren es noch Chucks. Die tragen wir aber beide momentan eher selten… Also, das Pinke Zeug trage nur ich, aber alles andere geht ja auch für beide Geschlechter. Das ist wirklich praktisch!

Schnitt: Autumn Rockers – Mamahoch2
Stoff: 100% Upycyling

Verlinkt: AfterWorkSewing, Happy RecyclingKiddikram, kostenlose SchnittmusterMeitlisache, MMI, Sew Mini

Mein Adventskalenderinhalt Teil II

Und wieder ist eine Woche um und ich darf euch heute den zweiten Teil meines Adventskalenders zeigen!!! Ach, ich freue mich immer noch jeden Morgen ein neues „Türchen“ öffnen zu dürfen!! Ich hatte wieder so tolle Sachen in meinem Adventskalender!!! Aber seht selbst:

Adventskalender Teil II

An meine kleinen Mäuse hat Julia auch gedacht! So durfte sich die Große über ein Pixibuch mit selbstgenähter Hülle freuen und die Kleine darf nun ein wunderschönes Lätzchen voll kleckern. 😀 Am besten mit selbstgemachten Muffins! Dafür kann ich dann die tollen Muffinförmchen  mit Topper verwenden! 😀 Handgemachte Weihnachtskarten hat Julia mir auch gebastelt!! Echt praktisch (und so schön!), so spare ich mir dieses Jahr das Weihnachtskarten-Basteln mit meinen Kids und die damit verbundene Sauerei. 😀 😀 😀 Außerdem durfte ich mich über Weihnachtlichen Stoff freuen und das farblich passende Nähgarn! Aber ob ich es dieses Jahr noch schaffe etwas weihnachtliches daraus zu nähen… Das kann ich mir gerade nicht vorstellen. Irgendwie hab ich gerade ein Zeitproblem! 😉 Wer kennt das nicht? So, und der Schoki-Nikolaus vom 6.12. hat es gar nicht erst aufs Bild geschafft! Wo der wohl abgeblieben ist? 😀 Hmmmm, lecker!

Liebe Julia! Ich danke Dir und freue mich schon auf die nächsten Päckchen!!! So, und hier kann man noch stöbern was die anderen Mädels die Woche im Kalender hatten! 😉

PS: Auch wenn ich gerade ein echtes Zeitproblem habe… und es kaum schaffe Blogs zu lesen, geschweige denn zu kommentieren… freue ich mich trotzdem IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

6 Monate Mausi

Unsere kleine Mausi ist diesen Monat schon ein halbes Jahr alt geworden! Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Zeit mit zwei Kindern noch schneller rennt, als mit einem Kind. Geht es euch auch so?

Halstuch

Unsere Mausi ist eine ganz Fröhliche! Sie ist wahnsinnig groß geworden und hat schon zwei Zähne! Der Kamin ist gerade super interessant, aber leider verboten, denn der ist heiß. Dabei robbt sie doch so gerne in einem Affenzahn durch die Wohnung. Sie muss nur noch ein klein wenig mehr Krafttraining für die Arme machen, dann schafft sie es sogar sich alleine aufzusetzen. 😀 Hach…

Ich nähe immer noch nicht so viel für sie, denn es ist noch einiges von Ihrer großen Schwester vorhanden. Aber ein kleines Halstuch hat sie trotz allem bekommen! 😉

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Kiddikram, kostenlose SchnittmusterMeitlisache, Sew Mini, Stoffreste-Linkparty

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Noch ein Strampler

Einen zuckersüßen Strampler nach dem Freebook von Yva habe ich euch ja schon gezeigt! Aber heute geht es direkt mal weiter! Seit letzter Woche gibt es nun das tollt Freebook. Hier gibt es den Link dazu und auch noch eine ausführliche Nähanleitung.

Warme Füßchen 2 I

Bei den letzten zwei Tagen Regenwetter kann man so ein Stramplerchen auch gut gebrauchen! Da bleibt alles schön warm am Kind! Den Strampler gibt es in den (Einzel-)Größen 50 – 68 und wird (natürlich) mit Füßchen genäht. Wahlweise kann man auch eine Knopfleiste zum wickeln nähen, oder man lässt diese weg… Ich habe sie weg gelassen! Im Schnitt ist außerdem eine Linie eingezeichnet, die ermöglicht, nur eine Hose mit Füßchen zu nähen. Die Hose muss ich auch unbedingt noch nähen! Habe ich bisher aber noch nicht geschafft.

Warme Füßchen 2 II

Hach… die kleine Maus sieht einfach nur zu süß aus! 😉 Unser Mausezahn natürlich auch! 😉 Ach ja, Apropos Mausezahn. Ich habe da noch zwei Bilder für euch, wie es bei uns ganz oft aussieht wenn ich von der kleinen Maus Fotos machen will. Dann ist der Mausezahn auch ganz schnell da, legt sich daneben, oder am Besten gleich oben auf Ihr Schwesterchen… Es wird geklettert und gerollt… Und ich habe immer die Befürchtung die große Schwester tut der kleinen Schwester weh. So ziehe ich den Mausezahn dann vom Schwesterchen wieder runter. Diese liegt aber dann da – mit einem riesen Grinsen im Gesicht und freut sich… 🙂 Was soll ich dazu noch sagen… 😀

Warme Füßchen 2 III

Den Känguru-Stoff gab’s übrigens schon hier und hier zu sehen! 😀

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Meitlisache, Sew-Mini

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!