Elefanten auf der Murmelbahn

Am Wochenende war hier so schönes Wetter das wir einen neuen Spielplatz mit Murmelbahn im Ort besucht haben. Einfach herrlich das Wetter. Man kann es gut ohne Jacke aushalten. Da wir als Familie unterwegs waren, konnte ich öfter die Kamera zur Hand nehmen und Bilder machen. Das ist ja sonst nicht immer so möglich, mit zwei Kindern unterwegs… und dann noch Bilder machen. Aber wem erzähle ich das 😀

Murmelbahn I

Die Murmelbahn ist echt toll und unsere Mausezahn ist unzählige Male hin und her gerannt und hat die Murmeln rollen lassen. Da müssen wir uns jetzt bald mal einige Murmeln zulegen, denn diese hier waren nur geliehen.

Murmelbahn II

Hier hat sie das Elefanten-Shirt an. Den Rock habe ich bisher noch nicht gezeigt. Das ist ein lil’Balloon von nEmadA. Und wie könnte es anders sein, habe ich ein altes Shirt recycelt um diesen Rock daraus zu bekommen. Ich finde ihn echt toll. Und in grau lässt er sich auch zu vielem kombinieren. Der zweite ist auch schon eine Weile zugeschnitten… Aber irgendwie schaffen es immer andere Teile schneller unter die Nähmaschine! 😉

Murmelbahn III

Momentan sind wir täglich auf irgend einem Spielplatz. Ich finde das Wetter echt herrlich und mir graut es schon irgendwie vor dem Winter. Aber bis dahin ist ja auch noch Zeit.

Wenn die Mädels gleich aufwachen geht’s auf jeden Fall wieder raus! Ich wünsche Euch erst Mal eine tolle Woche und noch viel Zeit draußen an der frischen Luft! ;D

Verlinkt: Elefantenliebe, Happy RecyclingKiddikram, kostenlose SchnittmusterMeitlisache, My Kid wears,

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Herbstkind sew along 2015 #5 Finale

Nun ist es endlich soweit. Die Jacke vom Herbstkind-sew-along ist endlich fertig geworden. Fertig war sie ja eigentlich schon vor 10 Tagen. Aber dann habe ich beschlossen, nachträglich eine Kapuze anzunähen. Huch, und dann kam ganz viel dazwischen und am Montag hab ich mit Erschrecken festgestellt, dass die Jacken nun gezeigt werden dürfen. Aber am Dienstag habe ich es dann auch endlich geschafft auch die Kapuze zu nähen und anzubringen. Jetzt sitzt alles wie es soll und ich bin glücklich damit. Ich glaube, dem Mausezahn  gefällt sie auch. ♡

Jacke I

Außen ist die Jacke aus Walk, gefüttert habe ich sie mit Herzen-Jersey. Bündchen, Reißverschluss und Kapuze habe ich in Schwarz gehalten, damit es nicht zu bunt wird. Theoretisch kann man die Jacke auch wenden, denn innen sind alle Nähte versteckt. Aber praktisch wird sie wohl nie gewendet werden, denn der Walk soll ja außen sein. 😉 Beim Nähen hatte ich allerdings echt einen Knoten im Hirn und konnte mir nicht vorstellen wie nun das Ärmelbündchen angenäht wird und die Jacke anschließend gewendet wird. Aber nach Anleitung (Jacke von Klimperklein) klappt alles wunderbar – ist eigentlich sogar echt easy! Noch beim Nähen wurde mein Grinsen im Gesicht immer größer und größer. Ein richtiges Honigkuchenpferd-Grinsen. 😀 Ich habe mich so gefreut als die Jacke endlich fertig war und einfach nur toll aussah!

Jacke II

Etwas betrübt war ich dann doch bei der ersten Anprobe. Irgendwie sah die Jacke echt riesig aus am Mausezahn,… und dann war ja noch der zu kurze Kragen. Aber da habe ich ja mit der dazugebastelten, mit Jersey-Druckknöpfen angebrachten, Kapuze Abhilfe geschaffen. Jetzt finde ich sie echt perfekt. Und die Größe ist auch ok. Möglicherweise passt sie nun sogar etwas länger.

Jacke III

Die Fotos sind nun gestern im Wald entstanden. Wir waren wieder Tannenzapfen sammeln für unsere selbstgemachten Kaminanzünder. Ich denke, jetzt haben wir genügen Zapfen! 😀 Am Nachmittag waren wir dann noch auf dem Spielplatz. Auf den Bildern sieht es irgendwie aus, als würde sie dort mehr rumsitzen anstelle zu spielen. 🙂 Aber das macht nur den Anschein. Habe sie gestern nur häufig in dieser Position fotografiert. Die Hose die sie im Wald trägt, ist übrigens diese Hose. Und auf dem Spielplatz trägt sie diese Hose. Beide Male eine Mitwachshose!

Für mich war diese Jacke wohl das aufwendigste Nähprojekt bisher. Dabei war es gar nicht mal so schwer. Und doch hat es eine Weile gedauert bis ich mich daran gewagt habe. Die nächste Jacke ist aber schon zugeschnitten. Dieses Mal wird es eine Jacke für mich! 😀

Wie sieht es bei Euch aus, welches Nähprojekt schiebt ihr vor euch her??

EDIT: Wer nicht genau weiß, was Walk ist und welche Eigenschaften Walk hat… schaut einfach mal HIER vorbei, da hat Yvonne eine kleine Walk-Stoffkunde geschrieben! 😉

Verlinkt: Kiddikram, Meitlisache, Creadienstag

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Herbstkind sew along 2015 #4 Zwischenstand

Heute lasse ich euch einen kleinen Einblick zu unserer Herbstkind-sew-along-Jacke da! Sobald es die Zeit nach unserem Urlaub zuließ, habe ich mich natürlich an die Arbeit gemacht.

Aus Mangel an Material habe ich die Kapuze weggelassen. Das finde ich auch nicht weiter schlimm. Da allerdings der Reißverschluss zwei Zentimeter kürzer war, weil es meine gewünschte Länge nicht gab, ist der Kragen nun auch noch etwas kürzer geworden. Angezogen sieht das Ganze nun doch etwas „offen“ aus. Im Herbst ist das ja jetzt nicht sooo praktisch. Nun überlege ich, nachträglich eine Kapuze zu nähen, die ich mit Snaps anbringe. Die Kapuze werde ich sogar mit Sicherheit nähen, soviel steht fest. 😀 Stellt sich nur die Frage: Bringe ich die Kapuze außen oder innen am Kragen an??? Könnt ihr mir da eine Version empfehlen oder eher davon abraten? Oder wie rette ich jetzt mein Problem?? 😀

23-09-2015 Herbstkind sew along 2015 #4 Zwischenstand

So sieht der etwas kurze Kragen nun aus! Der Rest der Jacke ist übrigens fertig. Bilder bekommt ihr dann beim Finaaale! 😉

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Herbstkind sew along 2015 #3 im Urlaubsmodus

Bei uns ist Urlaubsmodus angesagt. Wir sind in Österreich. Man findet uns täglich im Schwimmbad. Füttern Ziegen. Fahren etwas Rad. Sind draußen. Sind manchmal noch ein zweites Mal im Schwimmbad. Fahren noch mehr Rad. Sind auf dem Spielßplatz. Sind im Tierpark. Fahren Rad. Sind shoppen. Gehen essen. Oder lassen es uns in unserem Bungalow schmecken. Füttern auch mal Pferde, Hasen und noch mehr Ziegen. Und sind im Schwimmbad. 😀 Ach ja, Berge gibt es hier weit und breit keine, im Burgenland.

Und weil wir Urlaub machen, habe ich es gestern glatt vercheckt den Eintrag zum Herbstkind sew along zu schreiben. Ist ja auch nicht weiter schlimm! Ich bin ungefähr so weit wie letzte Woche. Immerhin habe ich mich schon entschieden. Die Jacke wird mit den rosa-roten Herzen gefüttert. Passende Bündchen in Beere konnte ich keine finden und der Reißverschluss hätte auch nicht zu den vorhandenen pinken Bündchen gepasst. So habe ich beschlossen, wird der Reißverschluss und die Bündchen halt schwarz. Das ist dann farblich etwas abgesetzt, aber einheitlich und nicht kunterbunt-pink. Aber ich hoffe es sieht nicht blöd aus. Schwarz an Kinderkleidung finde ich eigentlich auch nicht weiter schlimm. 😉

10-09-2015 Herbstkind sew along 2015 #3 im Urlaubsmodus

Während hier die Mädels (und auch der Herr Ehegatte) Mittagsschlaf machen, kann ich ja mal noch die Anleitung zum Schnitt durchlesen, dann muss ich das nächste Woche nicht auch noch machen. Aber wenn wir nächste Woche wieder zu Hause sind, muss ich ganz schön Gas geben!!!

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Herbstkind sew along 2015 #2

Ich freue mich sehr, beim Herbstkind sew along 2015 dabei zu sein! Gedanken zu Stoff und Schnitt habe ich mir auch schon gemacht. Der Schnitt stand eigentlich schon gleich fest, denn ich wollte auf jeden Fall mal die Klimperklein-Jacke nähen.

Beim Stoff war ich mir noch nicht ganz sicher, aber mir wurde ziemlich, ziemlich schnell auf die Sprünge geholfen. Letzte Woche bekam ich ja von Yvonne ein Päckchen geschickt! Und darin befand sich ja der tolle beerenfarbene Walk. Und was für eine Freude: dieses Stück Walk reicht ganz genau aus für diese Jacke!

Herbstkind sew along 2015 #2 II

Jetzt stehe ich noch vor dem Problem: Jacke füttern? Ja, oder? Das ist bei Walk bestimmt vorteilhaft. Ich denke das mache ich auf jeden Fall. Nun habe ich hier mal zwei verschiedene Jerseys aus dem Regal gezogen. Einmal rosa/rot mit Herzen. Und einmal lila mit hellblauen Herzen. Hmmm. Was sagt ihr, geht das? Und wenn ja, welcher von den beiden? Ich tendiere ja zu rosa/rot. Auch wenn es auf den ersten Blick komisch aussieht,… zumindest fand ich das,… habe ich mich jetzt doch schon an diese Farb- und Musterkombi gewöhnt. Oder sollte ich doch nochmal einen Besuch in einem Stoffgeschäft meines Vertrauens aufsuchen um einen noch besseren Stoff fürs Futter zu finden????

Herbstkind sew along 2015 #2

Da fällt mir ein, in einen Stoffladen muss ich ja eh noch. Der Reißverschluss fehlt noch. Und Bündchen möglicherweise auch! 😉 Aber eure Hilfe bezüglich der Stoffwahl brauche ich trotzdem noch!!!

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Herbstkind sew along 2015 #1

Bei Bea von nEmadA habe ich gesehen dass Sie dieses Jahr einen Herbstkind sew along startet. (Gabs die letzten zwei Jahre auch schon,… habe ich damals aber noch nicht gewusst 😀 ) Finde ich echt eine gute Idee. Da ich meinem großen Kind eh eine Jacke nähen möchte, habe ich mich schnell dazu entschieden, mitzumachen.

Herbstkind Sew Along

Wer genauere Infos zu dem sew along wissen möchte… Einmal bitte hier entlang! Ich freue mich auf jeden Fall in „Gesellschaft“ zu nähen… Und ein bisschen „Druck“ hintendran finde ich auch gut! 😉