Nameless Bluse

Insgeheim trage ich sehr gerne Blusen. Früher habe ich das tatsächlich auch öfter gemacht… In den letzten Monaten wurde es immer seltener. Vielleicht liegt es daran, das die vorhandenen Blusen doch irgenwie an allen Ecken und Enden zu kurz sind… Seit ich meine Kleidung selber nähe, weiß ich passende Kleidung einfach zu schätzen.

Und so ist es einfach. Ich kann mir mittlerweile mein Kleidung selber nähen und das mache ich auch immer öfter. In Zukunft werden wieder mehr Blusen in meinen Schrank einziehen. Carina hat mal wieder zum Probenähen aufgerufen. Und ich musste mich einfach bewerben. Wegen der großen Blusen-Liebe und weil ich weiß wie gut mir Carina’s Schnitte einfach passen.

Mississbibi - Nameless Bluse I

Hier zeige ich euch also meine Bluse. Schlicht gehalten. Genäht aus einem Jeans-Chambray der sich echt gut vernähen lies. Genäht in Größe 38. Sitzt wie angegossen. Die einzige Änderung, die eigentlich keine Änderung ist: ich habe natürlich verlängert, aber das muss ich bei meiner Größe einfach. Meine nächste Bluse werde ich am Ärmel glaube ich sogar noch um ein paar Zentimeter verlängern. Ich fühle mich echt wohl in meiner Bluse. Sie sitzt einfach toll und tatsächlich so viel besser als die übrig gebliebenen Blusen in meinem Schrank.

MississBibi - Nameless Bluse II

Nun etwas zum Schnitt. Hier gibt es drei verschiedene Kragenvarianten. Der Stehkragen, der klassischen Chemisekragen und der große Kragen. Den großen Kragen habe ich übrigens genäht. 🙂 Außerdem kann man den Manschettenschlitz klassisch oder in Tropfenform nähen. Durch die Abnäher sitzt die Bluse figurbetont. Natürlich wird im eBook auch beschrieben, wie der Schnitt auf die eigenen Maße angepasst werden kann, sollte das nötig sein. Aber Dank der tollen und gut bebilderten Anleitung sollte das kein Problem sein.

MississBibi - Nameless Bluse IV

Seid ihr auch so Blusenliebhaber?
Wer sich nun auch gerne eine Bluse nähen möchte, kann den Schnitt ab heute in folgenden Shops erhalten:
Nameless Bluse by Sewerafashion, DaWanda, etsy, Makerist
Stoff: Jeans Chambray – Stoff- und Tuchmarkt

MississBibi - Nameless Bluse III

Gerade beim Fotos sichten ist mir aufgefallen, das es die Hose bisher auch noch nicht auf den Blog geschafft hat. Bereits letzten Winter habe ich die Hose genäht. Es war die zweite, von drei PhinoChinos für mich. Die dritte zeigte ich übrigens hier. Der Bund an der Hose war einfach viel zu groß für mich und selbst mit Gürtel sah es nicht wirklich gut aus. Im Sommer dann hat mich Nina ermutigt die Hose nochmal zu ändern… Es folgten weitere Monate bis ich das Projekt endlich vollendete. Und nun endlich ist sie tragbar geworden. Und ihr dürft sie sehen 😀
Schnitt: PhinoChino – FeeFeeFashion
Stoff: Jeans vom Stoffmarkt

Habt noch eine schöne Restwoche Ihr Lieben!
Bis bald,
Bibi

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Verlinkt: RUMS, Zeigt neues