Bloggeburtstag mit Verlosung!

Bereits letztes Jahr im Sommer wurde der kleine Freund vom Mausezahn ein Jahr alt. Da seine Mama nichts gegen selbst genähte Kleidung hat, durfte ich ihm etwas nähen. So ist eine Kombi aus Hose und Shirt entstanden.

Bloggeburtstag V

Noch während dem nähen der Hose, dachte ich: Mann, die sieht aber groß aus, da passt wohl eher der Mausezahn rein… Kurze Anprobe beim Mausezahn. Joa passt. 😀 Also musste ich die Hose noch einmal in etwas kleiner nähen. Nun hatte ich also zwei dieser tollen Hosen genäht. Daher habe ich auch gleich zwei ähnlich Shirts hinterher genäht… Jetzt könnten die zwei auf jeden Fall im ähnlichen Look rumlaufen! 😉

Bloggeburtstag II

Vor knapp zwei Wochen gab es außerdem einen weiteren ersten Geburtstag! Mein Blog wurde EIN JAHR alt. An meinem tatsächlichen Bloggeburtstag habe ich schon meinen 100. Blogpost geschrieben! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Vielen Dank Ihr Lieben, erst durch Euch macht das bloggen so richig Spaß. Wenn man merkt das man nicht nur so vor sich hin schreibt, sondern das es auch ankommt. Vielen lieben Dank für Eure lieben Worte im letzten Jahr. Ich freue mich echt riesig darüber!

Bloggeburtstag III

An meinem Bloggeburtstag möchte ich Euch auch eine kleine Freude bereiten. Daher habe ich eine kleine Überraschung für Euch. Aber nun zum Gewinn! Ich habe noch etwas von dem tollen Maulwurf-Stoff übrig, der auf den Fotos zu sehen ist. Soweit ich weiß, ist dieser Stoff schon laaaange ausverkauft! 😉 Aus diesem Stoff möchte ich ein Kindershirt nähen. Wer also ein Kind hat, oder ein Kind beschenken möchte… Ich nähe Dir ein Shirt in der gewünschten Größe. Von Größe 50 bis Größe 116 sollte alles möglich sein, daher bitte auch die gewünschte Größe mit angeben.

Bloggeburtstag IV

Wie ihr seht, ist das eher ein Gewinn für die Kleinen… 😉 Daher gibt es noch einen zweiten Gewinn hinterher. Eine weitere Person darf sich über ein kleines aber feines Überraschungspaket freuen, welches aber nichts mit dem Nähen zu tun hat. Was genau das sein wird, weiß ich selbst noch nicht so genau, also lasst Euch überraschen! 😀

Bloggeburtstag I

So, und was müsst ihr nun dafür tun?
Kommentiert bis Sonntag den 31.01.2015 hier unter diesem Beitrag und erzählt mir seit wann Ihr meinen Blog lest, natürlich dürft ihr noch viel mehr in Eurem Kommentar schreiben 😉 ! Sei bitte eingetragener Leser von Mississbibi.com (per Email, oder per Bloglovin). Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, mit Wohnsitz in Deutschland. Für den Versand der Gewinne benötige ich natürlich Eure Adresse. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Jeder hat nur eine Gewinnchance – doppelte Kommentare werden gelöscht. Der Gewinner, bzw. die beiden Gewinner, werden nächste Woche hier auf dem Blog bekannt gegeben.

Und? Habt Ihr Lust mitzumachen? Na dann mal looooos!!! 🙂

Liebe Grüße
Bibi

Schnitt (alles Freebooks):
Shirt klein Autumn Rockers – Mamahoch2
Shirt vom Mausezahn Trotzkopf – Schnabelina
Hosen Mitwachshose – Buntspechte

Stoff:
Shirts: Der kleine Maulwurf & die Schatzsucher Eigenprodution – Stoff&Liebe (ausverkauft)
Hosen: Upycyling aus alten Jeans

Verlinkt: Alte Jeans-neues Leben, Creadienstag, Dienstagsdinge, für Söhne&Kerle, Happy JeansHappy Recycling, HoTKiddikram, kostenlose Schnittmuster, Made4BoysMeitlisacheSchnabelinaSew Mini

Wieder mal ein Upcycling-Pullover

Letztens bin ich in meinem Nähzimmer mal wieder über einen Pullover gestolpert, den ich schon vor einer ganzen Weile für den Mausezahn genäht habe. Ich schätze mal, das war ungefähr vor einem Jahr. Habe ich doch eines meiner Labels darauf genäht. Nachdem das gute Stück fertig war, kam die Ernüchterung bei der Anprobe. Das Anziehen war echt ein Krampf, denn der Sweat war nicht dehnbar. Irgendwie habe ich da vorher nicht wirklich drauf geachtet… Und die Qual des An- und Ausziehens wollte ich meinem Mausezahn dann doch ersparen.

Karopulli I

Da lag er nun also, der Pulli. Ich wollte immer eine Knopfleiste, oder einen Reißverschluss einnähen. Und so lag er, und lag er, und lag er. Ich habe ihn auch regelmäßig auf meinem Nähtisch liegen gehabt, konnte mich aber nie so richtig entscheiden, ob Knopfleiste oder doch eher Reißverschluss… und er lag weiter rum. Erst zuletzt dachte ich: jetzt aber. Vorher wollte ich unserer jüngsten Maus den Pullover anprobieren. Theoretisch zu groß in der genähten Größe, praktisch passt er aber ganz gut. Sie kommt gut rein und kann sich gut darin bewegen. Schon habe ich meinen „Reparatur-Stapel“ um ein Teil verkleinert! 😀 Ohne Mehraufwand. Voll gut! 😉

Karopulli II

Verwendet habe ich hier übrigens einen alten Hoodie von uns. Also von meinem Mann und mir. Da wir eine ähnliche Körpergröße haben, teilen wir uns auch verschiedene Kleidungsstücke. Zum Beispiel, Hoodies und Jogginghosen. Und dann hört es eigentlich auch schon wieder auf. 😀 Früher waren es noch Chucks. Die tragen wir aber beide momentan eher selten… Also, das Pinke Zeug trage nur ich, aber alles andere geht ja auch für beide Geschlechter. Das ist wirklich praktisch!

Schnitt: Autumn Rockers – Mamahoch2
Stoff: 100% Upycyling

Verlinkt: AfterWorkSewing, Happy RecyclingKiddikram, kostenlose SchnittmusterMeitlisache, MMI, Sew Mini

Elefantastisch

In der letzten Zeit habe ich wohl irgendwie mehr Shirts für unseren Mausezahn genäht, als irgend etwas anderes! Daher geht es hier mal wieder mit einem weiteren Raglan Shirt, nach dem Freebook Autumn Rockers von Mamahoch2, weiter.

Das Shirt habe ich nun schon so oft genäht, und mit meinen kleinen Veränderungen passt es auch echt gut. Ich nähe den Schnitt echt gerne und finde, es steht meiner Maus auch ausgezeichnet 🙂 Dieses Mal habe ich auch nix zu bemängeln. Ausschnitt passt, Breite passt, Länge passt, Bündchen unten klappt nicht um, Voll gut!

Den tollen Elefanten-Stoff habe ich wieder in der Stadt im Laden entdeckt. Der musste natürlich gleich mitgenommen werden. Denn Elefanten sind ganz toll! Wenn unser Mausezahn ein Elefantenbild entdeckt hält sie die eine Hand an die Nase und mit dem anderen Arm wird fleißig gewedelt, das soll eigentlich der Rüssel sein ;D So lustig. Kombiniert habe ich, wie könnte es anders sein, mit einem alten ausgedienten grauen Tshirt! Die Grautöne passen 1a dazu.

elefantastisch

Langsam könnte ich mich mal an die pinken bzw. Mädchenhafteren Farben wagen, oder? Ich persönlich liebe ja Pink, aber kleide mein Töchterlein doch häufiger in neutraleren Farben…

Nach den bisherigen Blogeinträgen habe ich erstmal festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, Fotos vom Kind und dem Kleidungsstück zu machen… Aus diesem Grund heute ein paar weniger Bilder! 😀 Da muss ich wohl noch ganz schön üben!!! 😕

Verlinkt: Upcycling, Happy Recyclingkostenlose Schnittmuster, CreadienstagKiddikram & Meitlisache

Upcycling – Raglan Shirt

Tadaaaa,

hier kommt es dann doch endlich mal. Das zweite Raglan Shirt welches ich bereits hier angekündigt habe.

Nachdem das erste Raglan Shirt, nach dem Freebook Autumn Rockers von Mamahoch2, genäht und für schön befunden war, wollte ich doch schnell noch ein zweites nähen.

kleiner Hai 1

Dieses Mal habe ich wieder eine Größe 86 genäht, aaaaaber ich habe beim Zuschnitt im Bruch einen Zentimeter dazu gegeben. Also 2 Zentimeter insgesamt breiter, da ich das erste Shirt ja etwas zu schmal empfand.

Von der Breite fand ich es schon mal super. Der Halsausschnitt ist nun etwas groß geraten, aber nach mehrmaligem tragen, finde ich das gar nicht mehr so schlimm. Auch nicht im Winter. Auf den Bilder kann man übrigens auch nochmal schön die Mitwachshose sehen…

kleiner Hai 2

 

Den Haifisch-Jersey finde ich soooo cool. Den habe ich mal bei einem Besuch auf dem Stoffmarkt gesehen und musste ihn gleich mitnehmen. Die grünen Unifarbenen Ärmel sind ein altes Tshirt von meiner Schwägerin. Tadaaa, wieder eine Upcycling Shirt. Ich finde die Upcycling-Kleider-Produktion ja einfach toll.

 

Verlinkt: Upcycling, Happy Recyclingkostenlose SchnittmusterKiddikram & Meitlisache

Raglan Shirt

Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal eines meiner genähten Werke zeigen.

Für meinen kleinen Mausezahn habe ich ein Raglanshirt genäht. Und zwar das Freebook Autumn Rockers von Mamahoch2. Genäht habe ich das Shirt in Größe 86.

Raglan 1

Bei der Anprobe musste ich leider feststellen, dass das Shirt etwas eng sitzt. Da sie zu Hause oft Stoffwindeln trägt, bleibt das Shirt leider nicht über dem Po hängen, sondern rutscht immer wieder hoch. Aber für das erste Shirt nach diesem Schnitt finde ich es trotzdem total süß und sie trägt es sehr gerne. Über den Stern vorne hat sie sich auch gefreut, sie zeigt dann darauf, rennt durch die Wohnung und freut sich einfach nur. Süß.

Raglan 2

Aber ich muss schon sagen, so kleine, kaum dehnbare, Ärmelbündchen anzunähen ist schon ein Kunstwerk. Aber geschafft habe ich es ja trotzdem 🙂

Den blauen Jersey mit den Elfen & Fröschen habe ich in einem Stofflädchen in der nahen Stadt gekauft. Der dunkelblauen Pique stammt aus einem Stoffpaket von Aktivstoffe.

Wenn ich es schaffen sollte, verlinke ich diesen Post mal beim NähfroschKiddikram & Meitlisache, Applikations-Linkparty

Bald zeige ich euch noch ein zweites Shirt, welches ich nach diesem Schnitt genäht habe. Seid gespannt.