Neuigkeiten

Heute möchte ich euch nun endlich von unseren Neuigkeiten erzählen. Das war schon ein wenig gemein es anzukündigen aber nicht direkt zu verraten um was es geht, oder? 😀
Und damit es jetzt doch noch ein klitzekleines bisschen spannend bleibt, erzähle ich euch erst noch was anderes! Ich glaube ich mache also heute mal beim Freutag mit!

Während ich den Text schreibe sind wir noch im Urlaub,… wenn er dann online geht… sind wir bereits wieder zu Hause! Wir sind hier in Österreich, im Burgenland. Schon das fünfte Mal und ich finde es mittlerweile einfach schön zu wissen wohin es in den Urlaub geht, was einen erwartet. Früher konnte ich mir das kaum vorstellen und wollte immer an neue Orte und Neues entdecken… und gerade jetzt mit Kindern ist es umgekehrt. Ich finde den Urlaub total entspannt weil ich weiß das es meinen Kids hier gut geht. Ok… theoretisch. Die Wahrheit ist das meine Mädels und ich uns die letzten fünf Tage mit Kranksein abwechseln. Husten Schnupfen Halsschmerzen Fieber… leider alles dabei. Und trotzdem kann ich sagen das wir uns in unserem Urlaub erholen und ihn genießen können weil wir nichts vor haben / schaffen müssen.
Trotz allem hoffe ich das es bald allen wieder besser geht!

img_8267

Ein weiterer Grund zur Freude: Hey! Ich bin seit etwas mehr als vier Jahren Mama!!! Vor zwei Wochen haben wir Geburtstag gefeiert. Wahnsinn wie die Zeit vergeht! Natürlich kann man darüber traurig sein wie schnell die Kleinen doch groß werden… aber ich freue mich trotzdem riesig Mama von unseren zwei tollen Mädchen zu sein.

So, nun möchte ich euch noch auf zwei Blogbeiträge aufmerksam machen. Das wollte ich auch schon lange… aber irgendwie kam es am Ende doch nicht dazu. Jetzt aber! Vor einigen Monaten (!!) durfte ich ein paar Fragen auf dem Blog von Grüner Nähen beantworten! Wer also etwas mehr von mir erfahren möchte, HIER geht’s zum Näh-Nerd-Interview! 😀

Kenn ihr außerdem schon den Blog ‚So mach ich das‘? Hier gibt es viele Tipps und Tricks wie man was machen kann… dabei geht es hauptsächlich ums Nähen! In diesem Monat geht es übrigens um die Maschinenpflege. Wer mal schauen will, Tanja hat mich diesen Monat als „Vorbild“ gewählt! 😉 HIER geht es entlang!

Vielen Dank Tanja und auch Karin, das ich dabei sein durfte! 🙂

Und nun kommen wir mal zu den angekündigten Neuigkeiten! Naaaaa? Wer denkt jetzt was???? 😀 Ich bin ja schon darauf aufmerksam gemacht worden das man an dieser Stelle wild spekulieren kann! 🙂 Ich Erlöse euch nun davon!
Wer ab und zu auf meinem Instagram Account stöbert, hat es bestimmt schon mit bekommen!
Wir ziehen um! Wir verlassen Freiburg und sogar das Bundesland Baden-Württemberg und ziehen nach Hessen. Zurück in meine alte Heimat!
Das Ganze ist etwas spannend denn wir haben uns ein Haus gekauft. Und ein Haus in Eigenleistung zu renovieren, wenn man so weit entfernt wohnt gestaltet sich als schwierig aber machbar. Die erste Renovierungswoche liegt bereits hinter uns und wir haben tatkräftige Unterstützung erhalten! Vielen Dank auch hier nochmal dafür! Wir sind schon ein gutes Stück voran gekommen. Nun liegen wieder zwei Renovierungstage vor uns, bevor es dann im August eine nächste Renovierungswoche gibt. Und dann wollen wir eigentlich auch schon so gut wie einziehen! 😀 Meine Motivation ist groß und ich glaube unser Plan ist machbar, auch wenn er ziemlich straff ist!!

Natürlich freue ich mich sehr wenn ihr weiterhin bei mir lest… auch wenn ich mich gerade etwas rar mache… selbstverständlich wird es hier immer wieder Genähtes zu sehen geben! Ich freue mich also auf eure Kommentare und wünsche euch nun erst mal ein tolles Wochenende!!!

Lasst es euch gut gehen,
bis bald,
Bibi

Verlinkt: Freutag

ShirtBOX EXTRAlang

Lange Frauen haben ja meistens das Problem, das sie Schnitte immer verlängern müssen. Ganz oft habe ich schon gelesen, das einfach nach unten verlängert wird. Das habe ich auch schon gemacht, aber so das Wahre ist es ja nun nicht. So wahnsinnig oft habe ich ja noch nicht für mich genäht. Aber mein Wunsch ist es, mehr passende Kleidung in meinem Kleiderschrank zu haben.

Mississbibi - ShirtBOX EXTRAlang I

Elke hat nun ein neues Schnittmuster für lange Frauen raus gebracht. Der variable Schnitt ist ausgelegt für Frauen um 1,85m. In der Anleitung wird genau erklärt wie man sich ausmessen muss, um den Schnitt an den eigenen Körper anzupassen. Nun weiß ich zum Beispiel das mein unterer Rücken viel länger ist als der obere Teil. So habe ich an den entsprechenden Stellen gekürzt aber an anderen Stellen verlängert.

Mississbibi - ShirtBOX EXTRAlang II

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich. Den Schnitt wird es als Baukastensystem geben. Die ShirtBOX also.
Das kleine Paket enthält: das T-Shirt mit kurzen Ärmeln, Rundhals- und V-Ausschnitt.
Das mittlere Paket enthält: 3 Ärmellängen & 3 Ausschnitte.
Und das große Paket enthält: 3 Ärmellängen, 3 Ausschnitte sowie einen Rockteil.

Mississbibi - ShirtBOX EXTRAlang IV

Das ist doch mal ordentlich, oder? Wer Elkes Ebooks kennt, weiß um die Professionalität. Die Anleitung ist sehr gut beschrieben, mit der sicher jeder zu einem gut sitzenden Oberteil kommt.

Mississbibi - ShirtBOX EXTRAlang III

Mein neues Shirt habe ich in den Sommer-Urlaub mitgenommen, in dem es sehr windig war. Dort im Norden Dänemarks sind die Bilder am Meer entstanden. Und meine Haare waren auch noch lang! 😀 Hier in Freiburg kommt so langsam der Herbst, also nähern wir uns gaaanz langsam wieder unserem Sommer-Urlaubs-Wetter! 😀 xD

Liebe Grüße und bis bald
Bibi

Schnitt: ShirtBOX EXTRAlang – Elle Puls
Stoff: Stoffmarkt

Verlinkt: RUMS

Muckelie Top

Soll ich mit der Tür ins Haus fallen? Mach ich einfach. Der Urlaub ist vorbei und meine Haare sind ab. 😀 😀 😀 Von langer Hand geplant 😀 und nun endlich umgesetzt. Seit meine große Maus auf der Welt ist lasse ich mir meine Haare nun bereits wieder wachsen und sie wachsen ja auch wie Unkraut. Ich wollte einfach nochmal schauen ob lange Haare was für mich sind. Aber neeee, ich finde kurz steht mir einfach besser 😉

Mississbibi MuckelieTop I

So, gut. Als die Bilder entstanden sind, war es allerdings sooo windig, das von der Frisur nicht mehr viel übrig geblieben ist. Und kalt war es außerdem. Aber ich hatte das Top gerade an und die Kamera war auch dabei. Deshalb haben wir trotzdem Fotos gemacht und mir war ziemlich kalt dabei 😀

Mississbibi MuckelieTop II

Den nicht ganz reinweißen Jersey mit den grauen Blümchen habe ich auf dem Stoffmarkt gefunden bevor ich bei der Farb- und Stilberatung war. Und er passt perfekt. Zu wissen welche Farbtöne und Muster zu mir passen finde ich echt toll. Zumindest kann es zumindest daran nicht mehr scheitern. 😉

Und was sagt ihr zu Kurzhaarfrisuren (im Allgemeinen)…?

Ich lass Euch liebe Grüße da,
Bibi

Schnitt: Das Muckelie Top – Muckelie
Stoff: Stoffmarkt

Verlinkt: CoverliebeRUMS

MiniSun am Meer

Wie versprochen, gibt es noch ein paar Bilder vom Mausezahn am Strand. Unser Urlaub in den Niederlanden war zwar kurz, dafür aber sehr schön. Und wir hatten Glück, denn nach dem grauen Himmel und dem Regen kam auch noch die Sonne raus. Das hat mich echt gefreut!

Perfekt für das Sommertop MiniSun von aefflynS. Wiedermal ein Freebook. 😉 Die nähe ich ja so gerne! 😀 Danke nochmal an alle fleißigen Freebookersteller/innen, Ihr seid toll!

MiniSun I

Meine erste Variante hab ich ganz schnell genäht, geht ja einfach, braucht man auch keine Anleitung lesen. Jooa. Und dann fand ich das Top doch etwas kurz, weil ich nur gesäumt habe und kein extra Bündchen unten dran gemacht habe. Aber Frau ist ja schlau… So habe ich im Nachhinein einfach ein zweite (doppelt gelegte) Jerseylage unten angenäht. Sieht aus, als müsste es so sein! 😀

MiniSun II

Das war auf jeden Fall noch nicht das letzte MiniSun. Zwei weitere habe ich schon genäht! Hoffentlich hält der Sommer noch ganz lange an! ❤

Verlinkt: Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Meitlisache

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentare oder neuen Follower. Macht weiter so! 😀 Dankeschön!

Kängurus am Strand

Eine Woche sind wir nun schon wieder aus unserem Kurzurlaub zurück! Ein kleines Bild davon möchte ich Euch heute hier lassen! Unsere jüngste Maus durfte übrigens auch in der Nordsee baden. Erst mal ganz langsam nur die Beinchen ins Wasser, aber irgendwann hat auch der Oberkörper Wasser abbekommen. Uns sie fand es toll! Echt schön, sind wir doch alle Wasserratten!

knotenmützchen

 

Hier könnt Ihr sie mit einem Knotenmützchen von Klimperlein sehen. Ganz kurz vor der Geburt habe ich Ihr die noch genäht. Getragen wurde sie allerdings nie so richtig. Hier im Süden war es ja meistens schon so warm. Aber ich habe die Mütze mal mit in den Urlaub genommen, denn am Strand ist es ja doch immer etwas windiger. Ich finde, sie sieht mit Mütze sooo so anders aus, unglaublich. Normalerweise trägt sie Ihr Haar ja offen,… LACH!!! 😉 Wirklich, bei der Menge an Haaren die sie hat… Fünf Zentimeter lange Haare stehen da meistens zu Berge! 😀 😀

Sowohl die Mütze, als auch die Tunika die sie trägt sind dann nun zu klein und müssen leider bald verräumt werden. Gestern habe ich den Kleiderschrank umgeräumt. Mensch da kann sie nun schon Größe 68 tragen, mit 3,5 Monaten. Wahnsinn. Ich habe das Gefühl, die Zeit vergeht noch schneller mit zwei (wuai 😀 ) Kindern!

Nächste Woche zeige ich Euch noch den Mausezahn am Strand! Bis dahin wünsche ich Euch erst mal ein schönes und erholsames Wochenende!!!

Verlinkt: Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Meitlisache, Sew Mini

 

Urlaubsgrüße

Heute möchte ich Euch schnell ein paar liebe Grüße aus den Niederlanden da lassen. Hier am Meer in Renesse verbringen wir gerade ein paar Tage. Nach zwei Tagen grauem Himmel und gelegentlichem Regen hatten wir heute etwas Sonnenschein und blauen Himmel.

Renesse I

Das war echt herrlich und wir waren natürlich wieder am Strand! So mag ich das! Wir genießen es richtig, so viel Zeit als Familie zusammen zu haben!Hoffentlich haben wir die nächsten zwei Tage auch noch tolles Wetter!

Renesse II

 

Verlinkt: Urlaubslinkparty