One Lovely Blog Award

Momentan ist der „One Lovely Blog Award“ unterwegs 😉 Frau Käferin hat auch aufgerufen daran teilzunehmen. Und da ich hier 7 Fakten von mir und über mich verbreiten kann, die ich sogar selbst wählen darf, mache ich einfach mal mit 😀 Vielen Dank, Frau Käferin, ich bin so frei und mache auch mit!

One lovely blog award

Hier noch schnell die Regeln:

  • Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat.
  • Blogge die Regeln und zeige den Award
  • Veröffentliche sieben Fakten über Dich
  • Nominiere 15 Blogger und teile Ihnen die Nominierung mit

Und los gehts:

  1. Ich bin ohne TV aufgewachsen. Im Alter von etwa 10 Jahren haben wir bei unseren Nachbarn mal einen Michel von Lönneberga Film geschaut. In der darauffolgenden Nacht hatte ich gleich mal einen Albtraum davon 😀 Mittlerweile haben wir einen Fernseher. Allein schon aus dem Grund, damit unser Mausezahn einen vernünftigen Umgang damit lernt.
  2. Ich putze lieber das Badezimmer als die Küche. Wenn mein Mann und ich mal zeitgleich putzen, ist er auch eher in der Küche zu finden und ich im Badezimmer.
  3. Den Heiratsantrag von meinem Mann habe ich am Anfang nicht ernst genommen, weil ich nicht wirklich realisiert habe, dass das jetzt DER Heiratsantrag ist. Denn das wir irgendwann heiraten, war mir eh schon klar – das hatten wir schon ganz lange besprochen! Geheiratet wurde übrigens an einem Freitag den 13. Super Datum.
  4. Im Teenie-Alter war ich auf einem Sommercamp. Mit Survival-Training. Wir haben gelernt welche Tiere man essen könnte um zu überleben. Ich habe tatsächlich einen Regenwurm probiert. Nach dem Camp habe ich natürlich meiner Familie davon berichtet und musste das ganze nochmal unter Beweiß stellen. Regenwürmer schmecken übrigens wie kalte Spaghetti. Seither habe ich aber keinen mehr verspeist.
  5. Als Kind hatte ich Haare bis zum Po. Als Teenie bis zur Schulter. Zur Hochzeit wieder bis zum Po. Zwei Jahre nach der Hochzeit gab es dann einen Radikal-Schnitt. Von ganz kurz bis ganz lang war eigentlich alles dabei. Momentan sind sie so mittendrin. Aber das Kurze hat mir schon gut gefallen.
  6. Ich war ungefähr meine komplette Teenie-Zeit Kelly Family Fan. Und ich gebe es auch noch zu 😉 Ich war auf einigen Konzerten. Die meisten davon habe ich aber erst besucht als ich Geld verdient habe und selbst Auto fahren konnte. Wenn ich jetzt mal etwas von den Kellys lese oder höre ist das eher Zufall.
  7. Mit 1,82 m Körpergröße bin ich die Kleinste unter meinen Geschwistern. Und ich habe nicht nur Brüder 😉

So, das waren ein paar Fakten über mich. Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen!?!?

Ich werde hier nun niemanden namentlich dazu auffordern daran teilzuhaben. Aber ich würde mich trotzdem sehr freuen wenn Ihr es tut. Schreibt mir doch einfach in den Kommentaren ob Ihr mitmachen wollt damit ich euren Beitrag auch nicht verpasse! 🙂

Endlich.

Da ist er nun, mein erster Blogbeitrag.

Man hat das lange gedauert. So lange lese ich nun schon selbst Blogs und ich liebe es!

Ganz schnell kam auch bei mir die Frage ob ich nicht vielleicht selbst einen Blog schreiben möchte… Hm. Und jetzt… Also, ich kann es euch sagen, die Umsetzung hat wirklich so einige Zeit gekostet. Aber nun ist der Anfang gemacht und ich möchte euch in Zukunft mit genähtem, vielleicht auch gebasteltem und DIY im Allgemeinen unterhalten.

Mal schauen wie mir das gelingt.

Ich freue mich auf jeden Fall darauf!