Mein minimalistisches Jahr 2016 #3 & Babyhose RAS aus Jeans

Leider hat sich die Krankheitssituation hier nicht verbessert. Beide Mädels liegen wieder flach. Irgendwie ist das hier gerade echt ein böser Kreislauf. Ich bin echt froh wenn die Krankheitswelle unser Haus verlässt.

So, nun ist April und ich habe noch gar nicht von der März-Aufgabe berichtet. Kleiderschrank ausmisten. Jeaaaah! 😀 Das es bei mir jede Menge zum ausmisten gab, das wusste ich bereits vorher. Eigentlich hätte ich das Ganze auch viel früher angehen können. Da ich aber eh dachte, das einiges von den Klamotten in meine Upcycling-Kiste wandert um weiter verarbeitet zu werden… habe ich das Ausmisten einfach gelassen. Da die Aufgabe aber nun mal da war, habe ich meinen Kleiderschrank auch brav ausgemistet. Einiges kam weg. Also wirklich weg, nicht nur in die Upcycling-Kiste. Jetzt ist mein Kleiderschrank wieder sehr übersichtlich.

Jeans dürfen aber grundsätzlich in die Upcycling-Kiste. Wie bereits hier geschrieben, hatte ich echt einige Hosen in meinem Kleiderschrank. Das habe ich nun so reduziert, das ich nur noch eine handvoll langer Hosen und ein paar mehr kurze Hosen habe.

Babyhose RAS Jeans

Da ich aber nicht nur vom Kleiderschrank in die Upcycling-Kiste umlagern möchte, habe ich mit einem kleinen Jeans-Upcycling-Projekt begonnen und der Tochter meiner Freundin eine Hose genäht. Gerade eben habe ich gelesen, das man die Hose auch aus Jeans nähen kann… Wusste ich vorher nicht, ich habe es einfach ausprobiert. Eine kleine Stickerei ziert die Hose auch noch und macht sie zu etwas Besonderem, wie ich finde! Der kleinen Dame passt die Hose und Ihrer Mama gefällt sie auch! Perfekt. Eine weitere habe ich für unsere kleine Maus genäht, die zeige ich Euch ein anderes mal. 😉 Meine Mäuse müssen jetzt erst mal wieder gesund werden…

Hier geht es zu ‚Mein minimalistisches Jahr 2016‘: Januar #1, Februar #2.

Liebe Grüße
Bibi

Schnitt: Babyhose RAS – Nähfrosch
Stoff: Jeans Upcycling
Stickdatei: Pusteblumen – Rock Queen

Verlinkt: After Work SewingAlte Jeans – neues LebenCreadienstag, Happy Jeans, Happy Recycling, Kiddikram, kostenlose Schnittmuster, Meitlisache, RAS Linkparty, Sew Mini

Babyhose RAS

Liebe Leute!!!

Es ist der Wahnsinn. Ich habe gerade mal eine Woche nichts geschrieben und habe es schon sooo vermisst. Täglich habe ich dran gedacht, aber es sollte einfach nicht so sein. So langsam ist (hoffentlich) ein Ende meiner langen Erkältung und Nasennebenhöhlenentzündung in Sicht. Seit Samstag ist mein lieber Herr Ehegatte für eine Woche in den Schweizer Bergen zum Snowboarden… Ich will aaaauch, aber diese Saison darf ich leider nicht. 🙁 Dafür kam am Samstag, bis eben, eine liebe Freundin aus meiner Heimat zu Besuch, mit Ihrem 5 Monate alten Baby-Jungen. 😀 Nun sind mein Mausezahn und ich aber wirklich alleine zu Hause.

Heute Vormittag habe ich mich aber mal schnell an die Nähmaschine geschwungen um eine Babyhose für den kleinen Sohn meiner Freundin zu nähen, da Ihr die Stoff-Hosen für Babys viel besser gefallen, als zum Beispiel die Hosen aus Jeans. Ich habe mich für eine RAS vom Nähfrosch entschieden, weil ich das Schnittmuster bereits gedruckt geklebt und geschnitten hatte. Aber so wirklich hatte ich die Hose bis dahin noch nicht genäht. Zumindest nicht fertig. Irgendwann hatte ich mal ein Probeexemplar aus einem abgetragenen und verwaschenen Pullover genäht um den Schnitt besser vor Augen zu haben. Aber darum geht es ja gerade nicht 😉

ras

So, nun aber eine wirkliche RAS, zum anziehen. Gerne doch. Sweat habe ich noch nicht so viel zu Hause, aber da war einer in Beige und einer in Hellblau. Beide aus einem Überraschungspaket von Aktivstoffe,… bisher konnte ich aus den Stoffen die ich da bekommen habe noch nicht so viel nähen. Ich glaube ich bin einfach kein Stoff-Überraschungspaket-Mensch. Wie auch immer. Den beigen Sweat habe ich also zu dunkelblau/beigen Beinbündchen (hier auch schon verwendet) und zu grau/schwarzen Bauchbündchen kombiniert. Die Hose passt dem kleinen Mann schon jetzt ganz gut, ist in der Länge aber noch reichlich. Aber so war der Plan! Sie soll noch einige Zeit passen!

Mir gefällt die Hose echt gut, der Mama vom kleinen Baby-Jungen gefällt sie echt gut und sie passt. Also alles richtig gemacht 😀 Juhuuuu!!! Genäht habe ich übrigens eine Größe 80 🙂

 

Verlinkt: Creadienstagkostenlose Schnittmuster, RAS-LinkpartyKiddikram & Made4Boys

 

Übrigens,… wenn ihr gerne regelmäßig von mir lesen mögt, abonniert doch einfach meinen Blog. Schaut mal auf der rechten Seite in meinem Blog, da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich würde mich so sehr darüber freuen! Über Kommentare natürlich auch 😀 Allerliebste Grüße, Eure Bianca