Klimperkleine Puschen

Herzlich Willkommen, auch in diesem Jahr auf meinem Blog! Ich freue mich das du (wieder) hier gelandet bist und ich wünsche dir erst mal noch ein gesundes, glückliches und gesegnetes Jahr 2017, auch wenn es bereits 10 Tage alt ist! 😉

Wir hatten seit Weihnachten viele schöne Tage, fast nur mit der Familie. Und ich habe wenig Zeit und Gedanken an meinen Blog verschwendet. Aber nun möchte ich wieder mit vollem Elan starten. Seit gestern hat uns der Alltag wieder und auch hier soll es weiter gehen.

Heute zeige ich Euch ein kleines Projekt was ich irgendwie ziemlich lange vor mir her geschoben habe. Das Schnittmuster zu den Klimperkleinen Puschen habe ich mir wohl schon vor knapp zwei Jahren gekauft. Dann hat es gedauert bis ich Leder gekauft habe… Das kaufen der Ledernadeln hat irgendwie auch etwas länger gedauert. Bis dann alles zusammen war und die restlichen „Hindernisse“ auch noch beseitigt waren, konnte es endlich mal los gehen.

Das erste Paar Puschen ist bestimmt tragbar, in einem Jahr oder so! Gerade als unsere große Maus anfing Schuhgröße 26 zu tragen, nähte ich das Paar Puschen in der Doppelgröße 26/27. Die Puschen sahen rießig aus und sind es auch. Das mit den Passmarken habe ich wohl vorher nicht geprüft! Tststs… 😀

Also habe ich das Ganze nun in der Doppelgröße 24/25 genäht. Das zweite Paar, bzw. das zweite gleich genähte Teil, geht ja bekanntlich schneller! 🙂 Das neue Paar Puschen passt nun wohl noch eine Weile. Jetzt werde ich mich wohl mal auf die Suche einer dauerhaften Leder-Quelle machen, denn das nähen von den Puschen macht echt Spaß. Die pinken Herzchen habe ich übrigens mit einem kleinen Motivstanzer ausgestanzt und aufgenäht. 😉

Habt ihr vielleicht einen guten Shopping-Tipp für Leder??

So, nach diesem kleinen aber feinen Beitrag wünsche ich Euch noch eine schöne Woche und wir lesen uns bald! Bis dahin,
Alles Liebe!
Bibi

Schnitt: Puschen – Klimperklein
Stoff: Stoffmarkt

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, Kiddikram, Made4Girls

PS: Ich freue mich übrigens IMMER über jeden einzelnen Kommentar oder neuen Follower. Macht weiter so! :D Dankeschön!

Schlüsselbänder

Das erste Material aus meinem Adventskalender habe ich bereits verarbeitet. Ok, mal abgesehen von den Fröbelsternen die ich gebastelt habe. Die tollen Gurtbänder habe ich zusammen mit einem Teil der Webbänder verziert und so sind Schlüsselanhänger entstanden. Ein Webband stammt aus meinem eigenen Webband-Fundus, der recht klein und überschaubar ist. Bei mir muss nämlich nicht überall ein Webband drauf. Aber bei Schlüsselanhängern, oder Kamerabändern darf so ein Webband dann doch nicht fehlen! 😀

Schlüsselbänder

Das Pinke Band ist natürlich als erstes an meinem Schlüsselbund gelandet, obwohl es sich der Mausezahn schon unter den Nagel reißen wollte. So wie die anderen zwei Bänder auch. Ihre Partybänder, sozusagen. 😀 Bzw. Armbänder. Aber alle drei Bänder haben es mittlerweile an einen Schlüsselbund geschafft. Echt chic solch ein Schlüsselband. 🙂

Verlinkt: Creadienstag, DienstagsdingeHoT, Webbandliebe